München, 26. Oktober 2020. Die Bayerische Staatsministerin für Digitales, Judith Gerlach, MdL, hat die Schirmherrschaft des Vereins Blockchain Bayern e.V. übernommen. Der gemeinnützige Verein hat das Ziel, Blockchain Technologien in Bayern nachhaltig zu fördern und voranzubringen. An diesem Ziel beteiligen sich über 100 Vereinsmitglieder aus ganz Bayern. Mit dem Bayerischen Staatsministerium für Digitales sind gemeinsame Projekte und ein intensiver Austausch zu den Themen Blockchain, Digitalisierung und Distributed Ledger geplant.

Gute Neuigkeiten: Staatsministerin Judith Gerlach ist seit heute Schirmherrin von Blockchain Bayern e.V., eine wirklich erfreuliche Nachricht für alle Vereinsmitglieder und für den Vorstand des Vereins. Wir freuen uns auf eine intensive Zusammenarbeit mit der Staatsministerin und dem Bayerischen Staatsministerium für Digitales.

Blockchain Bayern e.V. hat als gemeinnütziger Verein das Ziel, Bayerns Potenziale und Stärken als Blockchain-Ökosystem bundesweit und international sichtbar zu machen und gemeinsam zu entwickeln. Die Schirmherrschaft von Judith Gerlach ist ein wichtiges Zeichen, dass die Rolle Bayerns als Blockchain Standort einen hohen Stellenwert in der Bayerischen Staatsregierung genießt.

„Bayern kann Blockchain. Wir gehen konkret in die Anwendung und bauen so Knowhow auf. Gemeinsam mit dem Blockchain Bayern e.V. verleihen wir dieser Schlüsseltechnologie der Digitalisierung zusätzlich Schwung und steigern die Sichtbarkeit Bayerns als Blockchain-Hotspot.“

– Judith Gerlach, MdL, Bayerische Staatsministerin für Digitales

Mehr zur Schirmherrschaft unter: https://www.blockchain-bayern.de/schirmherrschaft